about us…

Chris und Harry beschlossen 2015 die Gründung einer neuen Band; Mit dem Ziel, die besten Rocksongs der letzten Jahrzehnte in einem Programm zu vereinen, sich bei der Auswahl der Songs auf den Musikgeschmack der Bandmitglieder zu verlassen und sich keineswegs 100% am Original zu orientieren… Ein mehr als gelungenes Konzept, das seither unter dem Namen NOBODY’s WIFE bekannt ist.


DSC_1181Harry Schwierzke (Bass) sorgt nicht nur für die tiefen Töne der Formation, sondern bildet gemeinsam mit Chris auch das musikalische Rückgrat der Band. Harry ist für die Band-Buchungen verantwortlich und sucht kontinuierlich nach neuen und passenden Auftrittsmöglichkeiten. Er ist die „gute Seele“ der Band und schaffte es immer, auf allzu erregte Diskussionen, beruhigend einzuwirken.

DSC_1050Chris Stroh (Drums) ergänzt mit soliden und taktsicheren Beats die Rhythmusarbeit von Harry. Die Beiden musizieren seit mehreren Jahren zusammen. Beruflich ist er im IT-Bereich unterwegs und kümmert sich daher auch um die SocialMedia- und Webauftritte der Band. Seine Promotion-Videos sind inzwischen fast schon zu einem Markenzeichen von Nobody’s Wife geworden.

DSC_0975Marc Föhr (Lead-Guitar) wurde von Chris angeworben, denn die Beiden standen bereits zu Schulzeiten gemeinsam auf der Bühne. Zum Glück lies sich Marc 2015 davon überzeugen, dass man diese Zusammenarbeit unbedingt wiederbeleben sollte.

 

DSC_0910Als nächstes Mitglied der Formation konnte Olli Beicht (Vocals & Guitar), gewonnen werden. Olli entwickelte sich bereits nach kurzer Zeit zur „Rampensau“ der Band. Er sorgt nicht nur durch seine aktive Bühnenpräsenz, sondern auch mit Songs von den Kings of Leon, Korn, Foo Fighters, den Toten Hosen, Green Day oder Blink182, für Partystimmung pur.

DSC_1194Last but not least wurde Jenny Rösch (Vocals), durch die vier Musiker angeworben. Jenny steht für geballte FRAUENPOWER am Mikrofon, die sich unter anderem in stimmgewaltigen Songs von Gossip, Republica, PINK, AC-DC, Adele, Police, Anouk, Melissa Etheridge, Skunk Anansie oder The Cranberries auf der Bühne entlädt. Jenny hat die Jungs bereits beim ersten Vorsingen von den Stühlen gehauen, denn Ihre stimmliche Bandbreite und Ausdrucksstärke verleiht den Songs genau das besondere „Etwas“, das Chris & Harry gesucht hatten.

DSC_0909Jenny & Olli ergänzen sich hervorragend und sorgen als Duett für die Sahne-häubchen der Setliste.  Mit einfühlsamen Rock-Balladen, teilweise mehrstimmig gesungen, sorgen die Beiden für Gänsehaut-Feeling pur. Die Setliste von Nobody’s Wife lässt kaum Wünsche offen; dennoch arbeitet die Band kontinuierlich an neuen Songs. Langeweile, oder eine Vorhersagbarkeit der Setliste soll nie aufkommen.

NOBODY’s WIFE… alles ausser gewöhnlich!

#nobodyswifemusic #rockcoverband #rock #liveband #mosel #trier #daun #bernkastel #rockmusik #konzert #onstage

 

Advertisements

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: